Seit 1998 Ausstellungen zum Thema Pilze unter dem Titel "Pilzgelichter - Nachtgesichter"  u.a. im Palmengarten  Frankfurt am Main, 2000 im Deutschen Jagd- und Fischereimuseum München,  2002 im Schloß Griebenow bei Greifswald
2008  "Hexenei und Ziegenbart",
Ausstellung im Botanischen Garten
München-Nymphenburg
 

 

2004 Sonder-
ausstellung im Natur-museum Senckenberg
in Frankfurt am Main.

 
Herbst 2004 im Haus des Waldes in Stuttgart-Degerloch.

Sommer 2006 im Naturkundemuseum
im Zumsteinhaus Kempten.
 

Pilzgelichter - Nachtgesichter
Ölbilder
 
Ausstellungen

Aquarelle

heißt ein Zyklus von Ölbildern und Aquarellen, die auf sehr unterschiedliche Weise mit Pilzen zu tun haben. Diese zwitterhaften, von eigentümlicher Schönheit der Fäulnis begleiteten Geschöpfe waren Anlaß für merkwürdige Trug- und Sinnbilder in Öl auf Holz. Detailgenau gemalt, mit Anleihen bei der Tradition der Natur- und Stillebenmalerei  von der Renaissance bis zum Surrealismus, erweitert durch Bildrahmengestaltung zusammen mit dem Münchener
Künstler Günter Fieweger.
Im Laufe der Jahre
haben beim Aqua-
rellieren in der Na-
tur,  vor allem in
heimischen und
südamerikanischen
Wäldern, in den
Waldszenen Pilze
und Pilzportraits
einen besonderen
Raum eingenom-
men. 

Neue Seite 6

Bilder zum Öffnen anklicken

Neue Seite 6

2011 Ausstellung in der Orangerieim Grugapark Essen
2015 Ausstellung im ZUK Zentrum für Umwelt und Kultur im Kloster  Bendiktbeuern