RITA MÜHLBAUER   MALERIN UND ILLUSTRATORIN

 

 

 

Quasi im Windschatten der eigentlichen Aufträge und Projekte entstanden nebenbei in einer
Münchener Aktzeichengruppe seit Jahren lebhafte Akt- und Portraitstudien. Und auch die Engel
kamen vielgestaltig zurück als Vögel, Schmetterlinge und andere Wesen der heimischen Tier- und Pflanzenwelt auf  Bildkarten, aquarelliert in und nach der Natur und auf Ölbildern. So blieb es
nicht aus, dass im Lauf der Zeit ein nachhaltiges Engagement für eine Natur um ihrer selbst willen gewachsen war.

lebt als freischaffende Malerin und Illustratorin in München.
Zeichnete seit sie zurückdenken kann, am liebsten Tiere und
Pflanzen, Engel und Portraits von Menschen. Später kam die
Malerei dazu. Nach einer Zeit turbulenter "Lehr- und Wander-
jahre" haben sich diese Themen in einem neuen Kontext wieder durchgesetzt.

Pilze haben es ihr besonders angetan, diese mysteriösen Wesen,
die sich mit ihren vielversprechenden Fruchtkörpern in Träumen
und Mythen eingenistet haben.

Den feuchtgrünen Verlockungen brasilianischer und
peruanischer Regenwälder folgte sie widerstandslos und
taucht seitdem immer wieder ein in den Amazonasdschungel
und in den atlantischen Küstenregenwald, um zu malen.